01-Webbilder-confluence-2023-4.jpg
 5. Mai 2023   «Música brasileira» 

19.30 Uhr

 6. Mai 2023   «Süsse Versuchung» - Eine einzigartige Begegnung 

Feinste Schokolade ist untrennbar mit der Schweiz verbunden. Wie nahe verwandt die Kreativität beim Entwickeln eines Pralinés mit derjenigen des Komponierens von Musik ist, ist an diesem einzigartigen Konzertabend auf amüsante Weise zu erfahren. Ein Abend, der sich kaum in Worte fassen lässt, man muss ihn erleben!

 

Thematisch verbundene musikalische Rosinen grosser Komponisten, wie unter anderem von Peter Tschaikowsky, Paul Juon, Johann Strauss und Richard Strauss erklingen an diesem Abend. Aber auch weitgehend unbekannte, zu entdeckende Werke wie von dem Mexikaner Ernesto Elorduy, oder dem von einem der ersten Tessiner Chocolatiers abstammenden Komponisten Carlo Antonio Evasio Silvia, oder von dem durch die Erfindung der rhythmischen Gymnastik berühmten, aber als äusserst originellen Komponisten kaum bekannten Emile Jaques-Dalcroze, entführen in eine Welt der Klangsinnlichkeit und schlagen eine Brücke zum Thema dieses Abends: der Begegnung von Klang und Aroma – auch das ist „Confluence".

 

Zwischen der Musik, interpretiert vom Trio Daniel Dodds (Violine), Pi-Chin Chien (Violoncello) und Yvonne Lang (Klavier), das bereits am letztjährigen Confluence Musikfest brillierte, führt der Komponist Fabian Müller mit dem weltweit preisgekrönten Chocolatier Fabian Rimann ein amüsantes Gespräch. Denn auch ein Praliné will "komponiert" sein, entsteht zuerst in der Vorstellungskraft. Und der Charakter zeigt sich schliesslich in Eigenschaften und Begriffen, die wir auch aus der Musik kennen. Wie sich Klang und Aroma verbinden, ist an diesem Abend auf einer musikalischen Reise entlang des Weges und der Geschichte der Kakaobohne zu erfahren – und natürlich auch gleich handfest anhand süsser Versuchungen!

 

Ein Konzertabend für alle Sinne, spannend und einzigartig, wie Sie es sicher zum ersten Mal erleben!

19:30 Uhr

Ein Konzertabend für alle Sinne, spannend und einzigartig, wie Sie es sicher zum ersten Mal erleben!

Wie nahe verwandt die Kreativität beim Entwickeln eines exklusiven Pralinés mit derjenigen des Komponierens von Musik ist, ist an diesem einzigartigen Konzertabend auf amüsante Weise zu erfahren.

Es erklingen musikalischen Rosinen unter anderem von Ernesto Elorduy, P.I. Tschaikowsky, Paul Juon, Johann und Richard Strauss, Emile Jaques-Dalcroze und weiteren Komponisten, in abwechselnder Besetzung brilliant gespielt von Daniel Dodds (Violine), Pi-Chin Chien (Violoncello) und Yvonne Lang (Klavier). Dazwischen ein unterhaltsamer Dialog mit dem Chocolatier-Weltmeister Fabian Rimann im Gespräch mit dem Komponisten Fabian Müller und zur Musik fein abgestimmte süsse Versuchungen.