01-Webbilder-confluence-2022

Liebe Confluence Besucherinnen und Besucher! 

Wir freuen uns, Euch vom 5. - 7. Mai 2022 mit der 5. Ausgabe des Confluence Musikfestes und wiederum mit einem schönen Programm zu überraschen.

Das Confluence Musikfest bringt eine faszinierende Mischung von scheinbar musikalisch Gegensätzlichem auf dieselbe Bühne und bietet variantenreiche und spannende Konzerte, wie sie nur selten zu hören sind. Lebendiges Musizieren durch Weltklasse-Musiker hautnah erlebt – das ist Confluence.

 

Wir freuen uns auf das Wiedersehen im Mai!

Euer Confluence-Team

01-Webbilder-confluence-20222.jpg
 5. Mai 2022   «Klingende Geschichten» 

19:30 Uhr

«Klingende Geschichten» – Teil 1

Nach einem «Prelude», dem «Kinderball» op. 130 von Robert Schumann, erklingt das durch Carl Reinecke musikalisch grandios umgesetzte Märchen vom Schweinehirten von Christian Andersen, virtuos erzählt durch den Kabarettisten und Sprachkünstler Michael Birkenmeier.

Mit dem Klavierduo Yvonne Lang & Marc Hunziker – Klavier zu 4 Händen.

«Klingende Geschichten» – Teil 2

Bilder von russischen Landschaften und ausgelassenen Tanzfesten erklingen bei Paul Juons Suite op. 89 für Violine, Violoncello und KlavierEine traurige und eine hoffnungsvolle Geschichte steht in Verbindung mit dem Werk Carl Frühlings. Fulminantes Finale des Abends ist sein wunderbares und selten gespieltes Klaviertrio, gespielt von Daniel Dodds – Violine, Pi-Chin Chien – Violoncello und Yvonne Lang – Klavier. Michael Birkenmeier führt als Conferancier durch den Abend.

01-Webbilder-confluence-20223.jpg
 6. Mai 2022   «Italianità» 

19:30 Uhr

«Italianità» – Teil 1

Italienische Balladen & Volkslieder transkribiert für Gesang und zwei Violoncelli von Fabian Müller. Die Chanson-Sängerin Nelly Patty findet zu ihren Wurzeln und interpretiert einige der schönsten Volkslieder und Balladen in ganz neuem Klanggewand. Nelly Patty – Gesang, Pi-Chin Chien & Fabian Müller – Violoncello

«Italianità» – Teil 2

Giuseppe Verdis grandioses und einziges Streichquartett gespielt von einem der besten Ensembles, das die Schweiz hervorgebracht hat, dem Quatuor Sine Nomine verspricht ein Klanggenuss der Sonderklasse. Und anschliessend spielen sie das augenzwinkernde, originelle Werk «Verdis Traum» für Streichquartett von Martin Wettstein, mit dem ihm ein wahrer «Hit» der zeitgenössischen Musik gelungen ist.

01-Webbilder-confluence-20224.jpg
 7. Mai 2022  Konzert «Am Ursprung»  
 

18:00 Uhr

Konzert: «Am Ursprung»

Ein Volksmusikalisches Feuerwerk aus dem Vorarlberg ist mit der Vollblut-Musikantin Evelyn Fink-Mennel und ihrem Ensemble die «finklinggs» garantiert. Urwüchsige Musik mit Humor und Ironie;

Althergebrachtes stösst auf Neues. Ein Geheimtipp und ein Erlebnis für alle Liebhaber des lebendigen und kreativen Umgangs mit alpenländischer Musik-Tradition.

01-Webbilder-confluence-20225.jpg
 7. Mai 2022  Zürcher Confluence Ball 

Festlicher Zürcher Confluence-Ball

Nun ist es leider definitiv. Der Ball ist leider mangels Anmeldungen dieses Jahr nicht durchführbar. Wir bedauern das sehr und hoffen, dass er im nächsten Jahr wieder stattfinden kann.